atlas-goes-peckfitz
  KingQuad O-Ring vordere Kardanwelle tauschen
 
Ende letztes Jahr qualmte meine King nach ner Tour, Seitenverkleidung abgebaut und zum Vorschein kam folgendes.....


Wie sich herausgestellt hat ist der O-Ring der vorderen Getriebeausgangswelle undicht, das Öl sammelte sich dann
in der Manschette und durch ein Riß in dieser hat das Öl wohl schlagartig der Weg ins Freie gefunden.
Also sämtliche Teile bestellt und da es bis jetzt immer nur leicht Feucht war und kein Schrauberwetter... ging's heute dran.

Es reicht das vordere Differenzial los zu schrauben und möglichst weit nach Vorne zu setzen um die Welle raus zu ziehen,
dazu die unteren A-Arms abschrauben um die vordere Schraube heraus zu bekommen. Sieht dann so aus...


Feder raus nehmen, beide Manschetten von der Welle abziehen...


...und dann fängt der fummligste Teil an, das Gelenk ohne geeigneten Abzieher von der Welle holen...

Letztendlich unten einen großen Schraubenschlüssel positioniert und mit einem Meißel flog das Ding endlich von der Welle.
Danach muss der Seegerring und C-Clip ab um die Glocke abzuziehen.


Das ist der undichte O-Ring der sich innerhalb der Glocke befindet...


Den Simmerring wollte ich auch gleich tauschen, aufschrauben, drehen und raushebeln um Simmerring und den
außenliegenden O-Ring zu tauschen (O-Ring war nicht wirklich notwendig)...


Nun alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen, dabei alles (trotz gekapselten Lager) etwas fetten...


Fertig!


Gut, fast....


Hier die getauschten Teile...


0928025005000 O-RING (1,9x24,5)
0928057002000 O-RING (3,5x65,2)
0928334008000 WELLENDICHTRING (34X52X9)
0938121002000 SPRENGRING
0833131259000 SEEGERRING
2715331G21000 SCHUTZKAPPE



 
  Es waren schon 316452 Besucher hier!
Diese Seite exsistiert seit dem 20.01.2008, Copyright by uns :-)