atlas-goes-peckfitz
  Scheinwerferblenden schwarz machen
 

 Dank an Thomas.S für den Bericht 

Da mein einer Scheinwerfer defekt war (Chromblende waren zwei Halterungen gebrochen) dachte ich mir nimm das Ding doch mal auseinander.
Also Kuttermesser geholt und schön an der Scheibe den China Murkskleber rausgefuddelt dann mit dem Schraubenzieher das Glas vom Gehäuse abgehebelt.

Der eine Scheinwerfer ging einfach auseinander (fast kein Kleber) der andere war da schon etwas hartnäckiger.

So die Blendenhalterungen wieder angeklebt und mit 2 Komponenten Harz und GFK Matte stabilisiert.



Nach der Reparatur schön den Chrom abschleifen und abkleben.
 

 





Dann ordentlich Kunststoffhaftvermittler druff und dann Mattschwarz lackieren.

Nach dem lackieren schön aus dem Gehäuse und von der Scheibe den alten Kleber abpopeln und reinigen, dann guten Karosserikleber(Sikaflex) wieder die Scheibe mit dem Gehäuse verkleben. Fertig.







Auch bei der Everest wurden die Scheinwerfer schon "schwarz" gemacht.


 
  Es waren schon 316452 Besucher hier!
Diese Seite exsistiert seit dem 20.01.2008, Copyright by uns :-)