atlas-goes-peckfitz
  Scheinwerferumbau
 

Scheinwerfer sollen ja bekanntlich Licht ins Dunkle bringen und genau das taten meine Scheinwerfer nicht mehr. Jede Kerze spendete mehr Licht als diese... Seht selbst.
Der rechte Scheinwerfer. (Fernlicht)


Der Linke war auch nicht besser.


Als erstes kam der Schutz im Radhaus ab.


Ein letzter Blick auf das Scheinwerferglas. Der gößte Dreck ist von innen.


Nachdem der Scheinwerfer ausgebaut war, habe ich eine Adapterplatte gebaut.


Der neue Scheinwerfer kam an seinen Platz.


Der Kabelbaum ist aus dem originalen Scheinwerfer.


Ich hatte zuvor den Stecker fotografiert um jetzt den Stecker wieder zusammenzufummeln.


Das ist eine der Scheinwerferlampen. Sieht mehr wie eine Schwarzlichtlampe aus.


Neue Scheinwerfer ist drin und funzt.


Das ist einer der beiden alten Reflektoren. Matt, stellenweise schwarz und voll mit Schlamm.


Zum Schluß kam der Schutz im Radhaus wieder ran. Fertig.


So sieht es jetzt aus. Gewöhnungsbedürftig, aber Zweckmäßig.


 
  Es waren schon 316451 Besucher hier!
Diese Seite exsistiert seit dem 20.01.2008, Copyright by uns :-)