atlas-goes-peckfitz
  Simmerring vorderes Diff CanAm wechseln
 

Eine Reparatur des Simmerings am vorderen Differenzial kann man sich in 90% aller Fälle sparen.
Nach der Erfahrung eines Händlers ist da nur Dreck im Simmering, der dadurch undicht wird. Nach dem Reinigen mit Druckluft und Bremsenreiniger und anschließendem Einfetten war der Simmering in den meisten Fällen wieder dicht!
Zumal der Simmering nicht Handelsüblich erhältlich ist und doch sehr teuer ist!

Ist er nach dem Reinigen immer noch undicht, bleibt eine Reparatur leider nicht aus.

Dazu erreichte uns eine bebillderte Reparaturanleitung von Bernd aus einem Forum.

 

Danke dafür.

 

Er schreibt:
Ich versuche es auch mal mit einer Rep. Zusammenfassung
Simmerringwechsel am vorderen Differential Kaderneingang.


So der Anfang ist gemacht, gut noch ein wenig sauber machen ist wohl nötig.


Hier das Schiebestück der vorderen Kardanwelle.


Im Moment stellt sich mir nur die Frage: Wie kriege ich das mittige scheiß Schiebestück raus?
So, weiter geht’s Bremsleitung lösen.


Bremssättel lösen. Vorsicht die Schrauben sind mit Loctite Mittelfest gesichert.


Bremsscheiben lösen, sind nicht besonders fest.


Vordere Diffhalterung lösen,


hintere Diffhalterung lösen,


so jetzt ist alles nagisch.


Mit einem Spanngurt, hab ich den rechten Dämpfer über den A-Arm und oberen Rahmen, zusammengedrückt! Dann bekommt man das Diff. weit genug nach vorne.


Das Schiebestück ist mit einer Schraube M10 am der Ausgangswelle vom Diff. verschraubt.


Das Schiebestück hat einen Abnutzungsring diesen kann man wechseln.


An diesem Abnutzungsring sind deutlich die Riefen zu sehen.
Dieser Ring ist auf dem Schiebestück aufgeschrumpft. Ohne Brenner und Eisspray dürfte es schwierig werden diesen zu wechseln.


Der Simmerring wird vorsichtig mit einem Schraubendreher ausgehebelt.


So, fertig, jetzt müssen nur noch die Ersatzteile kommen.

Gruß, Bernd


 
  Es waren schon 317997 Besucher hier!
Diese Seite exsistiert seit dem 20.01.2008, Copyright by uns :-)