atlas-goes-peckfitz
  hintere Bremse fest
 
Während der Fahrt geht die hintere Bremse einfach fest. Es äußert sich im schlechteren Fahrverhalten (der Atlas wird schwerfälliger in der Gasannahme), starke Bremswirkung bei der Gaswegnahme und eine starke Geruchsbildung verbunden mit Qualmen im hinteren Teil des ATV's.

Das ist ein bekanntes Problem.

Zu diesem Phänomen kommt es weil der Kolben im Bremszylinder nach Betätigung nicht mehr 100%-ig in die Endlage zurückkommt. Wenn man jetzt ein paar mal die Bremse betätigst, baut sie so viel Druck auf, dass dieser die hintere Bremse blockiert.



Wie auf dem Bild zu sehen, ist ein Bolzen gekennzeichnet der mit einer Sicherungsmutter gesichert ist. Löst die Sicherungsmutter und dreht den Bolzen soweit aus dem Bremszylinder bis man gute 4-5mm Spiel auf dem Bremspedal hat.
Danach die Sicherungsmutter wieder festziehen.
Ab jetzt müsste Ruhe sein und die Bremse verklemmt sich nicht mehr.


Hier ein Bild vom Bremszylinder der X8

Ich selbst habe das bereits an einigen ATV's praktiziert und es gab danach keine Probleme bezüglich fester Bremse mehr zu beklagen.

Zum Schluß noch ein ernst gemeinter Hinweis!
Bremsen sind 
sicherheitsrelevante Teile eines Fahrzeugs! Ohne technische Kenntnisse rate ich von diesem Eingriff durch Leien unbedingt ab.



 
  Es waren schon 317997 Besucher hier!
Diese Seite exsistiert seit dem 20.01.2008, Copyright by uns :-)